iZachodniopomorskie
- twój segregator informacji

Sommer kreativ – Ergebnisse des Nachwuchswettbewerbs

Singen ist ein großer spiritueller Wert für mich, es ist eine Art Stimme der Seele und des Herzens. Ich arbeite seit 1988 als Lehrerin und war immer begeistert von der reinen kindlichen Stimme - natürlich schön. Alle Sänger zeigten außergewöhnlichen Mut und Talent, Möge das Leben ihnen eine Chance auf künstlerische Erfüllung geben. Für uns Lehrer, Erzieher, lasst das Talent der Kinder sichtbar sein, wie ein ungeschliffener Diamant. Sie zu entdecken, Hilfe beim Lernen, Unterstützung in der Entwicklung und nur Lieder, die von Kindern aufgeführt werden, werden für uns zu unserer größten, unbezahlbaren Belohnung.

Brygida Borecka, Mitglied der internationalen Jury

 

Nicht weniger, nicht mehr. Kinder sind unsere Zukunft, die wir gestalten – Eltern, Ausbilder, Erzieher, Bildungseinrichtungen, Kultureinrichtungen.

Nicht nur Vokalisten nahmen an den Online-Wettbewerben der Sommersaison "Benefis Foundation" - "Digi-Form-Art of Culture Caravan" und "Star Bridge of the Islands Worldwide" teil.

Das Organisationskomitee registrierte 306 Bewerbungen. Die Teilnehmer zeigten ihr Können in verschiedenen Nominierungen und unter Nominierungen, Stilen und Genres:

- Gesang (Pop, Folk, Jazz, Rock, Musical, Ballade, klassischer Gesang, patriotisches Lied, Filmlied, Weihnachtslieder und -lieder, Kinderlied, Crossover, Welthit; Videoproduktion und Gesang mit eigener Begleitung);

- Instrumentalmusik (Klavier, Kirchenorgel, Geige, Cello, Gitarre, Kanklės, Flöte, Saxophon, Klarinette, Oboe, Schlagzeug);

- Choreografie (Pop, K-Pop, Ballett, Jazz, Modern, Freestyle, Volkstanz, Showdance, Tanztheater, Coverdance);

- Theater und Rezitation;

- Modellierung (Fotomodell, Defile);

- Zirkus;

- Bildende Kunst (Malerei, Zeichnung, Keramik, Upcycling).

 

An den Ausscheidungen des Wettbewerbs nahmen Solo, Duette, Gruppen teil – insgesamt 409 Teilnehmer aus 26 Ländern: Armenien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Bulgarien, Zypern, Ägypten, Estland, Deutschland, Israel, Italien, Kosovo, Lettland, Litauen, Niederlande, Ukraine, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowenien, Trinidad und Tobago, USA, Usbekistan, Kasachstan, Moldawien und andere.

Polen wurde durch 41 Städte vertreten: Aleksandrów Kujawski, Aleksandrów Łódzki, Będzin, Bielawa, Bielsko-Biała, Cedynia, Czarnówka, Dratów, Gdańsk, Janów Lubelski, Jasło, Kłodzko, Koszalin, Kraków, Kraśnik, Legnica, Leżajsk, Limanowa, Lublin, Łęczna, Łódź, Momoty Górne, Moryń, Nowy Targ, Polanica-Zdrój, Poznań, Puchaczów, Zur Gmina gehören die Dörfer Strumień, Strzegom, Suwałki, Szczecin, Świdnik, Tomaszów Lubelski, Tychy, Warsaw, Wolbrom, Wolsztyn, Wrocław, Zielona Góra, Żory und Żywiec.

Wenn wir die Länder berücksichtigen, aus denen einige der Jurymitglieder kommen, werden wir 5 weitere Länder hinzufügen: Vereinigte Arabische Emirate, Nordmazedonien, Tschechische Republik, Neuseeland, Bahrain. So haben wir in dieser künstlerischen Sommersaison Vertreter aus 31 Ländern.

Diesmal wurde der Wettbewerb "Star Bridge of the Islands Worldwide" von der "Benefis Foundation" (Wolin Island) gemeinsam mit dem Partner "Java Dance Theatre" aus der Stadt Wellington in Neuseeland (Nordinsel) organisiert.

Die Jury bewertete die Auswahl des Repertoires, die Fähigkeiten der Darsteller, die Kunstfertigkeit, die Wahl der Kostüme und Requisiten, den allgemeinen künstlerischen Ausdruck. Die Beurteilung der Teilnehmer war individuell in Abhängigkeit von ihrem Alter.

Nach Anschauen der Aufnahmen wurde durch eine besondere Entscheidung des Vorsitzenden und des Vizepräsidenten der Jury beschlossen, den Grand Prix in mehreren Nominierungen separat zu vergeben.

Wettbewerb "Digi-Form-Art" ("Karawane der Kultur"):

 

GRAND-PRIX VOCAL, 26+ Jahre (Senior II)

Christos Televantou

Zypern, Nikosia

 

GRAND-PRIX VISUAL ARTS, 10-12 Jahre (Junior II)

Olivia Ptaszek

Ausbilderin Hanna Kościelska, Grundschule des Vereins "Erzieher"

Polen, Polanica-Zdrój

 

GRAND-PRIX MUSIC, 20-25 Jahre (Senior I)

Marcin Sokolenko

Pädagoge Prof. Dr. hab. Andrzej Rzymkowski, Begleiter Krzysztof Augustyn

Krzysztof Penderecki Musikakademie in Krakau

Polen, Krakau

 

GRAND-PRIX DANCE, 20-25 Jahre (Senior I)

Das Meer

Geschäftsführerin Ania Młodzińska

Musikakademie in Lodz, Polen, Warschau-Danzig-Breslau

 

Wettbewerb "Star Bridge":

 

GRAND-PRIX VOCAL, 10-12 Jahre (Junior II)

Milana Fayzullova

Lehrerin Ursel Oja

Ülenurme Muusikakool, Estland, Tartumaa

 

GRAND-PRIX VISUAL ARTS, 10-12 Jahre (Junior II)

Vasilis Rohozha

Niederlande, Almere (Ukraine, Odessa)

 

GRAND-PRIX MUSIC, 10-12 Jahre (Junior II)

Happy Kids (Felicyta und Felicjan Sokołowscy)

Ausbilderin Monika Sokołowska

Polen, Czarnówka

 

Neben Diplomen und Danksagungen erhalten die besten Teilnehmer zusätzliche Preise von Mitorganisatoren, Partnern und Sponsoren der künstlerischen Projekte "Caravan of Culture" und "Islands All the World". Dies sind spezielle Zertifikate und Einladungen zur kostenlosen oder ermäßigten Teilnahme an internationalen Wettbewerben in Indonesien, Frankreich, Italien, Rumänien, Estland, Israel, Polen, Deutschland, Serbien, Nordmazedonien, Kroatien, Zypern.

Die "Benefis Foundation" bedankt sich bei den Juroren, Partnern, Mitorganisatoren und Mäzenen für ihre Hilfe und Unterstützung der Sommerausgabe der Wettbewerbe "Digi-Form-Art of Culture Caravan" und "Star Bridge of the Islands Worldwide".

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den Ergebnissen und ermutigen sie, ihre kreative Tätigkeit fortzusetzen und an den Wettbewerben der Herbstausgabe teilzunehmen.